Scoperta
Entdeckungaufwertung des gebietes
Myths
Nachhaltigkeitklimastrategie
Flavors
Mobilitätreduzierung der emissionen

Den Charme der Dolomiten auf verantwortliche,
umweltfreundliche und nachhaltige
Weise entdecken und erleben

Dieser Herausforderung haben sich sowohl das Trentino als auch Südtirol gestellt und haben 2017 – dem von den Vereinten Nationen als Internationales Jahr des nachhaltigen Tourismus erklärten Jahr – das Projekt #Dolomitesvives vorangetrieben, das darauf ausgerichtet ist, die Umgebung der Dolomiten UNESCO – Welterbes auszuwerten und zu schützen.

Dolomiten - Fototeca Trentino Sviluppo S.p.A. - foto Federico Modica

Das Projekt

Neun Events im Juli und August, mittwochs von 9 bis 16 Uhr

Für diese erste Auflage im Zeichen der nachhaltigen Mobilität wird das Sellajoch im Juli und August jeden Mittwoch von 9 bis 16 Uhr ausschließlich zu Fuß, mit dem Fahrrad, den Aufstiegsanlagen und den lokalen öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar sein.

In dieser Zeit wird das Sellajoch zu einem natürlichen Amphitheater für Musikevents, gastronomische Veranstaltungen in den Berghütten und geführte Wanderungen zur Erkundung von Geologie und Landschaft der Dolomiten.

Wanderung

Jeden Mittwoch - h. 10, Sellajoch

Eine einfache geführte Wanderung, um die Dolomiten zu erkunden, in Begleitung der Stiftung Dolomiten UNESCO, den Experten des Muse von Trento und den Bergführern und Wanderleitern des Fassatals, Grödentals und Gadertals.

Buchen Sie eine Wanderung